Aktuelles und Informationen

Mobirise

Vereinsregatta am Sonntag 27.06.2021 



Vereinsregatta am Sonntag 27.06.2021
Anmeldung: Sonntag 27.06.21 von 09:00 bis 10:30 Uhr
Startgeld: 15 Euro (für unsere Vereinsjugend ist die Teilnahme wie immer kostenfrei)
Steuerleutebesprechung: Sonntag 27.06.21 um 10:45 Uhr
Erste Startmöglichkeit: Sonntag 27.06.21 gegen 11:30 Uhr

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme




Corona/Covid-19 Zusatz:
Alle Teilnehmer sind aufgefordert sich rücksichtsvoll und umsichtig zu verhalten und Ihren Teil dazu beizutragen, damit die aktuell gültige Corona/Covid19 Verordnung eingehalten wird. So sind zum Beispiel Mindestabstände einzuhalten und Sanitäranlagen nur einzeln zu betreten. Ein Mundschutz ist zu tragen wann immer Mindestabstände nicht eingehalten werden können z.B. auf den Steganlagen.

Die Verordnung des Landes Baden-Württemberg zum nachlesen findet Ihr hier:
https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/aktuelle-corona-verordnung-des-landes-baden-wuerttemberg/

Generell sind Personen von der Teilnahme an der Regatta und dem Betreten des Vereinsgeländes ausgeschlossen, wenn sie aus einem Risikogebiet anreisen würden, im Kontakt mit Corona/Covid19 infizierten Personen standen (Kontakt < 14 Tage) oder selbst die typsichen Symptome einer Infektion aufweisen (z.B. Fieber, Husten, Halsschmerzen).





Segelanweisungen
Allgemeiner Teil


1. Bestimmungen
1.1 Es wird gesegelt:
a) nach den Wettfahrtregeln Segeln (WRS) der ISAF 2021-2024
b) nach diesen aktuellen Segelanweisungen des WVWa
1.2 Die Kursschifffahrt, gekennzeichnet durch einen grünen Ball, hat Vorfahrt.
1.5 Jedes teilnehmende Boot muss über eine ausreichende Haftpflichtversicherung verfügen.

2. Sicherheitsbestimmungen
2.1 Jeder Steuermann ist dafür verantwortlich, dass er und sein Boot die Eignung für die während der Wettfahrt möglicherweise auftretenden Anforderungen erfüllen. Er ist für ausreichend Rettungsmittel und seine Mannschaft verantwortlich. Die Bestimmungen der Bodensee- Schifffahrtsordnung sind einzuhalten.
2.2 Die Teilnehmer beteiligen sich an der Regatta gänzlich auf eigenes Risiko. Der Veranstalter übernimmt keinerlei Haftung bei Materialschäden oder bei Verletzung oder im Todesfall von Personen, entstanden in Verbindung mit der
Regatta und vor, während oder nach der Regatta.
2.3 Bei Starkwindwarnung (Blinklicht am Ufer mit 40 Blitzen/Minute) oder Zeigen der Flagge„Y=“ im Hafen oder auf einem Boot der Wettfahrtleitung müssen von allen Seglern Schwimmwesten angelegt werden, die solange zu tragen sind, wie das Signal steht. Nicht tragen von Schwimmwesten kann zur Disqualifizierung führen. Bei Sturmwarnung (Blinklicht am Ufer mit 90 Blitzen/Minute) ist dieWettfahrt abgebrochen. Die Teilnehmer sind aufgefordert, unverzüglich einen sicheren Hafen anzulaufen.
2.4 Für Einhandsegler gilt immer Schwimmwestenpflicht.
2.5 Ein Boot, das die Wettfahrt aufgibt, wird dies bitte unverzüglich der Wettfahrtleitung bekanntgeben.

3. Bekanntmachungen an Land
3.1 Mitteilungen der Wettfahrtleitung erfolgen durch Aushang an der Tafel für Bekanntmachungen am Clubhaus des WVWa.

4. Start
4.2. Gestartet wird am Hafen des WVWa.Die Startlinie wird durch einen Flaggenmast mit oranger Flagge, befestigt
auf dem Oststeg des Hafens und der äußeren
Begrenzungsboje (ebenfalls mit oranger Flagge) gebildet.
5. Ziel
5.1 Die Ziellinie wird durch einen Flaggenmast mit oranger
Flagge, befestigt auf dem Oststeg des Hafens und der äußeren Begrenzungsboje (ebenfalls mit oranger Flagge) gebildet.

Spezieller Teil

6. Seezeichen
Seezeichen sind von jedem Teilnehmer seeseitig zu passieren.
7. Startablauf
1.1 Es wird der WVWa Clubstander als Startflagge verwendet
1.2 Die Wahl der Regattabahn (Lange oder Kurze Bahn) wird während der Steuermannsbesprechung bekannt gegeben.
1.3 Die Startline wird gebildet durch einen Flaggenmast mit oranger
Flagge amöstlichen Hafen und der äusseren Begrenzungsboje.


Liebe Wassersportfreunde,

leider müssen wir auch den am 12.06.2021 geplanten Grillabend und den Häuslehock am kommenden Freitag, den 18.06.2021 absagen. Ebenso kann der Pfannkuchen Cup am 26.06.2021 in diesem Jahr leider nicht stattfinden.
Vielen Dank für euer Verständnis.

Wir hoffen, dass wir uns bald ALLE wieder gesund und munter am Hafen treffen können. Bis dahin bleibt oder werdet gesund!
Viele Grüße eure Vorstandschaft.
Mit wassersportlichen Grüßen

Mobirise
Sommer 2018
Information Vereinsboote

nachdem nun die Vereins Dyas im Hafen liegt, kann diese zum segeln genutzt werden.

Sommer 2019
Vereinskleidung

Preis und Bestellung auf Anfrage bei unserer

Sommer 2019
Vereinsstander

... auf der Backbordseite fahren (s. Hafenordnung). Preis und Bestellung auf Anfrage bei

© Copyright WVWa e.V. - Alle Rechte vorbehalten

Page was started with Mobirise